News

DIE 3 REGELN DER SUPER REICHEN 67

Die Gefahren des neuen Dienstes der Federal Reserve Bank: FEDNow

Die Federal Reserve Bank der Vereinigten Staaten hat am Montag den 3. April 2023 ihren neuen Service: “FedNow” eingeführt. Dieser neue Dienst soll schnellere Zahlungen und Abrechnungen in Echtzeit für Banken, Unternehmen und Verbraucher ermöglichen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was dies bedeutet und welche Vorteile, aber auch welche Gefahren damit verbunden sein können.

Die Gefahren des neuen Dienstes der Federal Reserve Bank: FEDNow Read More »

Creditsuisse Bankenrettung

UBS kauft Credit Suisse! Wurde eine neue Supernova geschaffen?  

Es ist kaum zu glauben – hinter dem Rücken der Aktionäre der Credit Suisse wurde vergangenes Wochenende per Notfall-Sekret beschlossen, dass die Credit Suisse von der UBS für 3 Milliarden Schweizer Franken übernommen wird. Hierzu gibt es auch wieder reichlich Garantien, und zwar 9 Milliarden Schweizer Franken vom Staat und knapp 100 Milliarden Schweizer Franken in Form von Kreditzusagen von der Schweizerischen Nationalbank. Schulden mit Schulden zu bekämpfen, scheint für den Staat die Lösung für alles zu sein – auch für marode Unternehmen und Banken.

Es kommt aber noch viel besser, im Jahr 2008 wurde schon die UBS Bank für 54 Milliarden Schweizer Franken vom Schweizer-Staat und 6 Milliarden Schweizer Franken vom Bund gerettet, da munkeln nun viele Bürger und denken “Der Blinde hilft den Blinden ohne Beine”.

Erzählen Sie das mal einem mittelständischen Unternehmer, der in Zeiten von Corona sein Unternehmen in Schieflage gekommen ist und Insolvenz anmelden muss – dieser würde mit Sicherheit nur die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Allem Anschein nach sind die alten Kaufmanns-Gesetze schon lange über Bord geworfen worden. Es gilt einzig und allein die Gier und der Wahnsinn.

UBS kauft Credit Suisse! Wurde eine neue Supernova geschaffen?   Read More »

Credite Suisse Pleite

Credite Suisse Pleite? Ein Drama um Bankenrettung oder Bankensterben!

Am Sonntag, dem 12.03.2023 wurde die finanzielle Lage der internationalen Finanzmärkte durch eine schreckliche Nachricht verschlechtert: Die Silicon Valley Bank und die Signature Bank in den USA gingen pleite! Es war ein brutales Schockmoment, da an einem Tag gleich zwei große Banken in den USA bankrott waren. Jetzt sorgen sich viele, dass es bald zu einer Kettenreaktion kommen könnte. Wenn die anderen Banken ähnliche finanzielle Probleme haben, könnte es zu einer weiteren finanziellen Katastrophe führen.

Kurze Zeit später wackelte die Credit Suisse, das zweitgrößte Bankhaus der Schweiz. Bisher stand es für Stabilität und finanzielle Beständigkeit, aber nach nur 5 Tagen verlor ihre Aktie über 30%. Viele befürchten, dass dieser finanzielle Einbruch eine Kettenreaktion auf den Gesamtmarkt und möglicherweise sogar das komplette Erliegen des Finanzsystems zur Folge haben könnte.

Was bedeutet das für die Europäische Zentralbank und den Euro? Wie könnten die finanziellen Auswirkungen eines solchen Ereignisses aussehen? Welche Gefahren drohen dem finanziellen System, wenn weitere Banken in finanzielle Schwierigkeiten geraten? Unsere Redaktion hat das Risiko untersucht und will Ihnen hier die Erkenntnisse vorstellen.

Credite Suisse Pleite? Ein Drama um Bankenrettung oder Bankensterben! Read More »